Dies ist ein Projekt nicht für alle – ja, höchstwahrscheinlich nicht einmal für viele.

Ein Projekt wahrscheinlich nur für wenige. Aber warum nicht auch ein Projekt für wenige beginnen?

Dies ist nicht das fertige Produkt, nicht der Saft oder die Marmelade, sondern der Keimling, der erst zu Baum oder Strauch wachsen muss unter der wohlwollenden Pflege vieler, um Früchte zu tragen.

Es ist keine Lösung aller aktuellen Probleme und für alle alten Menschen, sondern ein erster Ansatz, der vielleicht den Weg weist hin zu einem umfassenderen Konzept.

Deshalb können auch am Anfang keine pflegebedürftigen und gebrechlichen Menschen betreut werden.

Zu Beginn, als Start einer Entwicklung, braucht es gesunde, tatkräftige und besonders tolerante alte Menschen, die wenig zu verlieren haben, handwerklich geschickt sind, und die danach streben wollen, das Konzept so auszubauen, dass es irgendwann einmal auch für pflegebedürftige Menschen geeignet ist.

image_pdfimage_print